Einführung MS Dynamics in ERP-Lehrveranstaltungen

proto_lab Allgemein

Im WS2020/21 wurde im FWPM „ERP-Grundlagen“ sowie in den praktischen Übungsstunden zum WI-Bachelor-Modul „Produktionsplanung und –steuerung“ erstmals mit der Software MS Dynamics 365 Business Central gearbeitet, welche das bisherige Tool SAP ablösen soll. Fertigungsaufträge lassen sich in diesem System flexibel und bedürfnisgerecht anlegen und steuern. Die Studierenden übten sich im Anlegen von Stammdaten (Artikelstämme, Stücklisten, Arbeitspläne), um damit die Basis für Kapazitäts- und Terminplanungen sowie das gesamte Materialmanagement der Fertigungsaufträge zu schaffen. Dabei wurden sowohl standardisierte Katalogprodukte als auch Sonderfertigungen in Losgröße 1 zugrunde gelegt. MS Dynamics wird über eine REST-Schnittstelle als ERP-Dach-System künftig die shopfloornahe proto_lab-App unterstützen. Somit kann der durchgängige Prozess im nächsten Schritt um ein Materialbestellsystem erweitert werden.     

Prototypen der flexiblen Arbeitsplätze im Testeinsatz

proto_lab Allgemein

Die vier Prototypen der flexiblen Arbeitsplätze, die im Rahmen einer interdisziplinären studentischen Projektarbeit im SS2020 entstanden sind (Blogbeitrag vom 5.August 2020) wurden nun im Seminarraum D2.01 installiert und stehen Studierenden und Mitarbeiter*innen für den Alltagstest zur Verfügung. Sie können als PC-Sitz- und Steharbeitstische verwendet werden. Bei Bedarf lassen sich Monitor, Tastatur und Maus schnell verstauen, so dass eine freie Arbeitsfläche entsteht. Auch können die Tische einfach im Raum verschoben werden, um z.B. Inseln für Gruppenarbeiten zu schaffen. Auf diese Weise können flexible Lehrkonzepte in die Tat umgesetzt werden. Nach einem Nutzungsfeedback sollen die jeweils günstigsten Eigenschaften schließlich in einer optimierten Modellvariante zusammengeführt werden.